Kevin Dierner

Die Wirbelsäule – Zentrales Element unseres Bewegungsapparates

Unsere Wirbelsäule ist von zentraler Bedeutung für unser Wohlbefinden und unsere Gesundung. Sie beherbergt das Rückenmark, das Teil unseres Gehirn ist. Sie verteilt Nerven in alle Regionen unseres Körpers. Man könnte sie den „Hauptbahnhof“ unseres Körpers nennen, die „Drehscheibe“ oder das „Autobahnkreuz“. Hier befinden sich außerdem Reflexzonen, die Einfluß auf viele Vorgänge im Körper nehmen. Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, daß die Wirbelsäule harmonisch und im Einklang mit dem Körper funktioniert.

Philosophie der Geistigen Wirbelsäulenaufrichtung 

Die Methode der Geistigen Wirbelsäulenaufrichtung geht davon aus, daß sich viele seelisch-traumatische Erlebnisse in den ersten sieben Lebensjahren manifestieren und in unserer Wirbelsäule (Steißbein, Kreuzbein) oder unserem Energiesystem abgespeichert werden. In den meisten Fällen läuft dieser Prozeß unbewußt ab. Zusammen mit Prägungen und Denkmustern unserer Umwelt (v.a. der Eltern) entstehen daraus der Charakter und verschiedene Verhaltensweisen. Wir versuchen, nicht an alte Traumen oder nicht verarbeitete Erlebnisse erinnert zu werden. Somit verhalten wir uns im Alltag selten spontan und intuitiv, sondern orientieren uns an alten Mustern. Viele unserer Verhaltensweisen wären somit ausweichende Handlungen.

Energetische Löschung alter Muster

Mit der Geistigen Wirbelsäulenaufrichtung möchte ich die freie Entfaltung und Entwicklung des Menschen fördern. Mein Ziel ist es, daß alte, nicht mehr benötigte Strukturen gelöscht werden und das Energiefeld harmonisiert wird, um somit Raum für Selbstverwirklichung zu schaffen. Diese Anwendung eignet sich meiner Meinung nach besonders gut für Menschen, die sich im Umbruch befinden, ihr Leben verändern und neue, eigene Wege gehen möchten. Meine Praxiserfahrung zeigt, daß die Wirksamkeit anderer Techniken (z.B. Chiropraktik oder Faszientherapie) durch Geistige Wirbelsäulenaufrichtung noch gesteigert werden kann.

Tiefenentspannung inklusive

Der Klient liegt entspannt, bekleidet und bequem auf der Liege, während ich mit sanften Berührungen und Impulsen arbeite. Dabei harmonisiere ich den Körper auf verschiedenen Ebenen. Eine Sitzung dauert 70-80 Minuten. Ich empfehle 20 Minuten Nachruhe zusätzlich einzuplanen.

Preise auf Anfrage.                                                                                                                                                                                                                                                   Die Dauer jeder Sitzung beträgt ca 70-80 Minuten.                                                                                                                                                                                      Zahlbar in bar nach jeder Sitzung gegen Quittung.

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):

Der hier vorgestellten Anwendung liegt keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.

Bei der hier vorgestellten Behandlungsmethode handelt es sich um ein Verfahren des geistigen Heilens, das wissenschaftlich nicht anerkannt ist. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Methode selbst.

Scroll to Top